Tiny Magentic Pets

Winzige magnetische Haustiere – was für einen Bandnamen haben sich denn da Tiny Magnetic Pets gegeben? Die Band kommt aus Irland und haben spezielle Einflüsse huckepack, die sie in ihrer Musik immer mit zum Vorschein bringen. Tiny Magnetic Pets kommen aus der irischen Hauptstadt Dublin. Alle drei teilen ihre Vorlieben für klassische Alben der Giganten der späten Siebziger und frühen Achtziger, wie David Bowie, Gary Numan oder Kraftwerk. Boy George sagte mal über sie, dass Tiny Magnetic Pets so etwas wie eine Kreuzung aus The Velvet Underground und der Avantgarde-Künstlerin Laurie Anderson seien. Andy McCluskey von OMD wurde komplett geplättet von der Band.

Wolfgang Flür von Kraftwerk ist ebenfalls voll des Lobes für Tiny Magnetic Pets. Paula Gilmer wirkt für ihn wie eine junge Debby Harry (Blondie). Und Chris Payne von der Tubeway Army kommt auch aus der Schwärmerei nicht heraus. Tiny Magnetic Pets touren mit OMD und mit Midge Ure. Und sie spielen all ihren elektronischen Krempel live.

“It’s The Velvet Underground meets Laurie Anderson but it all leads back to Kraftwerk”
Boy George